TRACE TRAP

Luft- und Blasenfalle TRACE TRAP

TRACE TRAP ist eine Luftblasenfalle, die sich vor allem durch ihre hohe Druckstabilität und Biokompatibilität auszeichnet. TRACE TRAP entfernt Gasbläschen effektiv in-line, so dass Sie auf vorheriges Entgasen von Pufferlösungen und Eluenten verzichten können.

Zusätzlich schützt TRACE TRAP ihre Enzymreaktoren, (Bio)Sensoren, Trennsäulen etc. vor dem Trockenlaufen. Falls die Pumpe Luft fördert, wird der Luftstrom vollständig von TRACE TRAP entfernt - der Fluss hinter der Blasenfalle stoppt und Ihre Anlage bleibt geschützt.

 

Eigenschaften:

  • Effektives Entfernen von Luftblasen
  • Schutz vor Trockenlaufen
  • Zwei unabhängige Fließkanäle
  • Kein Totvolumen, keine Peakverbreiterung
  • Einfacher Membranwechsel, lange Standzeit
  • Klein und handlich
  • Keine Störsignale durch Luftbläschen
  • Gleichmäßige O2-Versorgung von Biosensoren
  • Zeit- und Kostenersparnis
  • Einsatz als Blasenfalle in allen Fließ-Analyseanwendungen (FIA, CFA)
  • zum Schutz vor Trockenlaufen von Trennsäulen (LC/FPLC), Enzymreaktoren
    und Biosensoren

Technische Daten:

  • Erhältlich in den Ausführungen PEEK, PMMA und POM
  • Membranmaterial PTFE
  • Druckstabil bis 2 bzw. 5 bar
  • Kompatibel mit UNF-Fittings 1/4" x 28

 

Haben Sie Interesse an einem Produkt von uns?